Was ist eine SimA®-Gruppe?

Ihre Lebensqualität zu fördern ist das Ziel von SimA®, dem ersten wissenschaftlich fundierten Gruppenangebot zur Förderung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit.

Dabei geht es nicht darum, dem Leben Jahre, sondern vielmehr den Jahren Leben zu geben!

Eine SimA®-Gruppe bietet Ihnen:

  • wöchentliche Treffen
  • Gedächtnistraining und Übungen zur kognitiven Aktivierung
  • Bewegungsübungen, Spiele und leichte Koordinationsübungen
  • Wissensvermittlung und Austausch über alltagsrelevante Themen
  • Anleitung durch einen ausgebildeten SimA®-Gruppenleiter

Werden Sie Teil des Erfolgskonzepts von SimA® und bleiben Sie aktiv!

So sieht eine exemplarische SimA®-Gruppenstunde aus:

  • Begrüßung
  • Leichte körperliche Aktivierungsübungen zum Aufwärmen
  • Koordinative Spiele mit Bällen, Ballons oder anderen Handgeräten
  • Wortkettenübungen
  • Merkübungen für die Aufmerksamkeitsspanne
  • Erlernen und Üben von Merktechniken
  • Kräftigende Übungen zum Haltungsaufbau
  • Entspannungsübungen zum Abschluss

 

Für den Aufbau der einzelnen SimA®-Einheiten ist der SimA®-Gruppenleiter selbst verantwortlich.
Daher kann der Ablauf durchaus von dem hier beschriebenen Schema abweichen.

Je nach Angebot dauert eine SimA®-Gruppenstunde in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten.